Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback

http://myblog.de/diezitrusfrucht

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
TAG 2

ICH HABE KOPFWEH!!! Und ich bin müde und ziemlich lustlos. ABER: Hunger verspüre ich nicht mehr so sonderlich arg und ich hab es heute geschafft, über eine Stunde lang draußen rumzulaufen, das heißt, Bewegung hatte ich auch mehr oder weniger und lag nicht nur faul im Bett rum. Naja, ich hab gelesen, dass das mit dem Kopfweh normal ist und wieder weggeht. Hoffentlich ist das dann morgen der Fall. Ich war als ich heute unterwegs war echt kurz am Überlegen, ob ich aufhören soll. Aber dann hab ich gedacht: Wenn Du jetzt gleich wieder alles hinschmeißt, dann wirst Du Dich endlos über Dich selbst ärgern. Zum Glück hab ich jetzt erstmal eine Dusche genommen und lieg jetzt müde und mit Kopfschmerzen -.- im Bett. Ich muss mich irgendwie ablenken. Morgen ist schon Samstag. Ich hab schon 2 Tage durchgestanden. 48 Stunden ohne Essen. Juhu. Hoffentlich wird's morgen leichter. Das "Gebräu" schmeckt eigentlich ziemlich lecker. Ich trink es jetzt immer mit heißem Wasser. Also so wie Tee. Das tut echt gut. Diese Kopfschmerzen sind echt furchtbar. Wenn die morgen immer noch da sind, dreh ich echt am Rad. Ich freu mich schon auf die unbeschwerten Tage, ohne Kopfweh, ohne Hunger, ohne Müdigkeit. Ob ich die haben werde? Bei anderen scheint das ja so gewesen zu sein, dass sie sich nach ca. 3 Tagen voll gut gefühlt haben. Sollte es so sein, schaff ich es wahrscheinlich auch, die restlichen 8 Tage durchzustehen. Noch 8 Tage. Ich frag mich, ob ich schon was abgenommen habe. Sollte mir morgen mal ne Waage kaufen. Ist sowieso ganz praktisch. Bis morgen dann!
14.3.14 18:40


Werbung


TAG 1

Ich habe jetzt seit über 24 Stunden nichts gegessen. Hunger ist noch da und ich fühle mich ziemlich müde. Aber ich hoffe so sehr, dass ich es in 10 Tagen schaffe, wenigstens 5 Kilo abzunehmen. Morgen mache ich dann zum ersten Mal den Saft. Ich werde auch versuchen, ein bisschen Sport zu machen. Hoffentlich gibt mir der Saft genug Energie und hoffentlich ist morgen auch nicht mehr dieses nervige Hungergefühl da, es nervt leider wirklich, wie mein Bauch gerade rumknurrt. Ich hoffe, dass ich die 10 Tage durchstehe und endlich gut aussehen werde und auch im Gesicht abnehme. Es sind nur 10 Tage. Nur 10. Ein bisschen länger als eine Woche. Und der 1. Tag ist quasi schon rum. Also sind es eigentlich nur noch 9. Und morgen um diese Zeit sind es nur noch 8. Und am Samstag ist es nur noch eine Woche. Ja, ich würde gerne was essen. Ich würde jetzt gerne in die Küche gehen und Nudeln kochen mit Tomatensoße und ganz viel Knoblauch. ABER: Dann war der ganze Stress bis zu diesem Zeitpunkt vergebens! Ich hab mir umsonst diesen Saft gekauft und den Pfeffer und umsonst bis jetzt durchgehalten. Natürlich ist es nicht lange, einen Tag lang nichts zu essen, wenn man bedenkt, wie lange ich noch vorhabe, durchzuhalten. Aber dennoch ist es verschwendete Mühe. Außerdem sollte ich an den Sommer denken. Wie gerne ich mich leicht fühlen würde und in meiner kurzen Hose rumlaufen, ohne den dicken Schwabbelbauch und überhaupt. Und mein Gesicht wäre dann endlich dünner (hoffentlich) und ich müsste mich nicht mehr so fett und schwabbelig fühlen und würde einfach das Beste aus mir rausholen. Und ich will doch den Leuten gefallen. Mir selbst und den Leuten. Und so lange bin ich auch nicht mehr jung. Ich muss das jetzt durchziehen. Wenn nicht jetzt, wann dann? Irgendwann muss es ja mal klick machen. Außerdem hoffe ich, dass ich durch meinen verkleinerten Magen weniger essen muss und dann lieber gesunde Sachen esse als fettige (obwohl das auch jetzt schon der Fall ist, denke ich). Und: ICH WILL EINFACH EINMAL ETWAS DURCHZIEHEN!!! Ich möchte einmal Disziplin aufbringen, einmal stolz auf mich sein können. Die paar Tage vergehen doch schnell.
13.3.14 22:06


[erste Seite] [eine Seite zurück]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung